Österreich
Schmerzhafter Freitag und Süßes

Der Freitag vor dem Palmsonntag ist seit 1727 als „schmerzhafter Freitag“ bekannt. Die Pfarr- und Wallfahrtskirche in Maria Lanzendorf ist seit 1703 der Schmerzensmutter geweiht. A…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Der Freitag vor dem Palmsonntag ist seit 1727 als „schmerzhafter Freitag“ bekannt. Die Pfarr- und Wallfahrtskirche in Maria Lanzendorf ist seit 1703 der Schmerzensmutter geweiht. Aus diesem Grund feiert sie ihr Patroziniumsfest am „Schmerzensfreitag“. Sie können stündlich die Hl. Messe oder um 10:30 das Hochamt besuchen. Stärken Sie sich bei einer Fastensuppe oder erwerben Sie Selbstgebasteltes an einem der Stände. Nach dem Mittagessen beim Karl-Wirt geht es zum Schwedenbomben-Workshop nach Wiener Neudorf. Dort kreieren Sie ihre eigene Schwedenbombe, genießen einen Kaffee und können Köstlichkeiten einkaufen. (Änderungen vorbehalten)

Abfahrt Leobersdorf: 07:00 Uhr
Abfahrt Baden: 07:30 Uhr

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an office@pulayreisen.at.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.