Malta
Sonneninseln Malta & Gozo

Wunderschöne Eindrücke erwarten Sie bei unserer Flugreise nach Malta. Genießen Sie das angenehme Klima im April und entdecken Sie mit uns gemeinsam Valletta, die Kulturhauptstadt 2…

nicht mehr buchbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Wunderschöne Eindrücke erwarten Sie bei unserer Flugreise nach Malta. Genießen Sie das angenehme Klima im April und entdecken Sie mit uns gemeinsam Valletta, die Kulturhauptstadt 2018 und zahlreiche Schmuckstückchen der wunderbaren Sonneninsel.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Malta

Linienflug von Wien nach Malta. Transfer in das Hotel Paradise Bay (4*).

2. Tag: Valletta

Ein Stadtrundgang in Valletta, beginnend bei den oberen Barracca-Gärten, führt Sie durch lebhafte Straßen bis zum beeindruckenden Blick auf den Großen Hafen. Bei der Besichtigung der St. Johns´ Kathedrale werden Sie einiges über die Malteserritter erfahren. Anschließend besuchen Sie die Multimediashow Malta Experience, wo Ihnen 5000 Jahre der Maltesischen Geschichte präsentiert werden. Am Nachmittag statten Sie den „drei Städtchen“ Vittoriosa, Senglea und Cospicua einen Besuch ab.

3. Tag: Gozo

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu Maltas Schwesterinsel Gozo. Sie besichtigen die Tempelanlage von Ggantija, die von der langen Geschichte der Insel zeugt, die mittelalterliche Zitadelle in Victoria und die Xlendi Bucht. Gozo ist für sein Handwerk berühmt und ist die grünere der beiden Inseln. Bei diesem Ausflug ist das Mittagessen inkludiert.

4. Tag: Mdina & Rabat & Mosta

Ein Besuch der alten Hauptstadt, Mdina, steht am Programm. Die Stadt ist das Gegenstück zu Valletta. Sie ist die „Stille Stadt“ und strahlt einen pittoresken Eindruck aus. Sie lernen während des Rundgangs die Kathedrale kennen, haben aber auch einen phantastischen Blick auf die Insel selbst. Nächste Station sind die Katakomben in Rabat, die als Begräbnisstätten genutzt wurden. Sie besitzen noch Wandmalereien aus spätrömischer Zeit und aus dem Mittelalter. Abschließend besichtigen wir in Mosta die berühmte Rundkuppelkirche. Besichtigen können Sie auch die Kopie einer deutschen Fliegerbombe, die am 9. April 1942 während eines Gottesdienstes zwar die Kuppel durchschlug, aber nicht detonierte.

5. Tag: Ausflug „Süden von Malta“

Sie passieren das Dorf Birzebbugia, bevor Sie bei der berühmten Blauen Grotte ankommen. Individuell können Sie sich für eine kurze Bootstour entschließen. Danach freuen Sie sich auf das Fischerdorf Marsaxlokk, wo buntbemalte Boote in den Landesfarben rot, blau und gelb ankern. An diesem Tag werden Sie die Hagar Qim Tempel – eine Gruppe von drei Tempeln- kennenlernen. Der Rest des Tages steht beim Hotel zu Ihrer freien Verfügung.

6. Tag: Zeitiger Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an office@pulayreisen.at.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.